anticache

Exakte Navigation und sichere Fahrbahn

01.06.2016

TUM-Forscher berichten über Arbeit am Gotthard-Basistunnel in der Schweiz


17 Jahre nach der ersten Sprengung im Hauptstollen wurde heute in der Schweiz der Gotthard-Basistunnel eröffnet. Er ist mit 57 Kilometern der längste Eisenbahntunnel der Welt. An dem Jahrhundertprojekt waren auch zwei Teams der Technischen Universität München (TUM) beteiligt. Prof. Thomas A. Wunderlich, Lehrstuhl für Geodäsie, und Prof. Stephan Freudenstein, Lehrstuhl für Verkehrswegebau, berichten im Interview, warum sie am Olympiaturm trainierten und bei der Arbeit im Schacht immer einen Rucksack tragen mussten.